Unterstützung des Gefäßsystems

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage führt dazu, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. Vorrangig dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Spezielle Handgriffe (kreisende, rhythmische und pumpende Bewegungen der Handflächen) bewirken, dass angestaute Flüssigkeiten in Richtung des zuständigen Lymphknotenbereichs abtransportiert werden. Das Gewebe schwillt ab, die Schmerzen werden gelindert und das Gewebe gelockert und weicher.